Selbstunfall

Velofahrer bei Sturz schwer verletzt

publiziert am 25.09.2017


Am Montagmittag ist in Kehrsatz ein Velofahrer verunfallt. Der Mann wurde schwer verletzt. Er musste in kritischen Zustand mit einer Ambulanz ins Spital gebracht werden. Der Unfall wird untersucht.

Am Montag, 25. September 2017, wurde der Kantonspolizei Bern kurz nach 1300 Uhr gemeldet, dass auf der Bernstrasse in Kehrsatz ein Velofahrer verunfallt sei.

Gemäss ersten Erkenntnissen war der 50-jährige Velofahrer von Zimmerwald her in Richtung Kehrsatz unterwegs, als er kurz nach dem Bahnübergang aus noch zu klärenden Gründen zu Fall kam und sich dabei schwere Verletzungen zuzog, wie die Berner Kantonspolizei ausführt.

Nach der medizinischen Erstversorgung vor Ort musste er in kritischem Zustand durch eine Ambulanz ins Spital gebracht werden. Auf dem betroffenen Strassenabschnitt musste für die Dauer der Unfallaufnahme durch die Feuerwehr Kehrsatz eine Umleitung eingerichtet werden.

Die Kantonspolizei Bern habe Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen. pd

Newsletter

Jeden Tag um 17.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.