Regional

Berns Quartiere werden zu «Kunstplätzen»


Diesen Sommer lanciert die Stadt Bern das Projekt «Kunstplätze»: In Zusammenarbeit mit der Quartierbevölkerung werden Kunstschaffende temporäre Kunstinterventionen umsetzen, wie die Stadt Bern meldet.

Gestartet werde in den Stadtteilen Länggasse-Felsenau und Breitenrain-Lorraine. Die «Kunstplätze» sollen zu einer Auseinandersetzung mit dem eigenen Wohnort anregen..

Quelle: Stadt Bern



Newsletter

Jeden Tag um 17.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.