Regional

Grabfeld für Buddhistinnen und Buddhisten eröffnet

2018-06-07 14:32:15
newsbot by contet-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Als erste Stadt der Schweiz hat Bern auf dem Bremgartenfriedhof neu ein Grabfeld für Buddhistinnen und Buddhisten errichtet, wie die Stadt Bern schildert.

Demnächst werde die Stadt auf demselben Friedhof eine Abdankungsstelle für Hindus schaffen. Damit finden in Bern künftig Angehörige aller fünf Weltreligionen einen geeigneten und würdigen Ort für die Abdankungsfeier, Erdbestattung oder Urnenbeisetzung ihrer Verstorbenen..



» Amt für Kultur / Kommission für allgemeine kulturelle Fragen - Kantonaler Kulturpreis für Heitere Fahne in Wabern


» Niederwangen b. Bern (Gemeinde Köniz) / Zeugenaufruf: Tankstellenshop von zwei Unbekannten überfallen


» Zäziwil: Ehemaliger Gasthof bei Grossbrand zerstört


» Bauarbeiten: Zwischen Bern und Bern Brünnen Westside finden Bauarbeiten statt.


» A1 Ittigen: Auto überschlagen – Lenker verletzt


» Kommission für Staatspolitik und Aussenbeziehungen - Für Drei-Prozent-Hürde bei zweiten Wahlgängen


» Kontrolle ist ein wichtiger Teil der Sozialhilfe


» Endmeldung: Bern - Worblaufen


» Kreative Köpfe gestalten Mobiliar für die Casinoterrasse


» Budget mit Überschuss im Zeichen des Stadtwachstums


» Vereinfachung im Bauwesen durch einheitliche Begriffe

Newsletter

Jeden Tag um 17.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.