Regional

Baustart bei der Volksschule Breitenrain

2018-07-09 09:02:04
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Im Schulstandort Spitalacker/Breitenrain gibt es zu wenig Schulraum, wie die Stadt Bern schreibt.

Aus diesem Grund werde das Schulhaus Spitalacker seit Ende Mai erweitert. Bis die beiden Erweiterungsneubauten für insgesamt 15 Klassen im Sommer 2020 realisiert sind, braucht es kleinere Massnahmen, damit am Schulstandort genügend Raum zur Verfügung steht.

Diese sollen während den Sommerferien realisiert werden. Einerseits werde die Volksschule Breitenrain so umgebaut, dass ab dem Schuljahr 2018/2019 drei Basisstufenklassen und drei Klassen des dritten und vierten Schuljahres geführt werden können.

Dazu seien Anpassungen am bestehenden Mobiliar, an Boden-, Wand- und Deckenverkleidungen sowie an den Haustechnikinstallationen nötig. Für dieses Vorhaben genehmigte der Stadtrat Mitte Juni einen Baukredit von 560’000 Franken.

Gleichzeitig werden im Kirchgemeindehaus Johannes für die Zeit bis zur Inbetriebnahme des Erweiterungsneubaus Spitalacker Räume zugemietet und baulich angepasst, damit dort zwei Klassen des fünften und sechsten Schuljahres unterrichtet werden können. .




» Bern: Gezielte Kontrollen durchgeführt


» Biel / Zeugenaufruf: Mann verletzt aufgefunden


» Biel: Drei Verletzte bei Brand


» Stadtratsprotokoll Nr. 18 vom 18.10.2018


» Neuer Belag: Die Bundesgasse flüstert


» Nationales Barometer zu Gleichstellung und Lohngleichheit


» Universität Bern - Markus Brönnimann wird neuer Verwaltungsdirektor


» PVS lehnt Volksvorschlag «Wohnungsbau unterstützen statt verhindern» knapp ab


» Eingereichte Vorstösse vom 15.11.2018


» Kantonspersonal - Lohngleichheit: Kanton ist auf gutem Weg


» Bern: Massiver Sachschaden bei Unfall

Newsletter

Jeden Tag um 17.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.