Blaulicht

Bern / Zeugenaufruf: Mann von zwei Unbekannten beraubt

2018-08-03 09:15:22
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

In Bern ist in der Nacht auf Donnerstag ein Mann von zwei unbekannten Tätern ausgeraubt worden, wie die Kantonspolizei Bern berichtet.

Das Opfer wurde leicht verletzt. Die Täter flüchteten mit der Beute.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.Die Meldung zu einem Raub in Bern ging bei der Kantonspolizei Bern am Donnerstag, 2. August 2018, um zirka 0200 Uhr, ein. Gemäss aktuellen Erkenntnissen lief ein Mann von der Kornhausstrasse herkommend in Richtung Schänzlihalde/Viktoriarain.

Als er auf dem Kursaalrain unterwegs war, näherten sich ihm zwei unbekannte Männer. Das Opfer wurde tätlich angegangen, worauf es sich zur Wehr setzte und zu Boden fiel.

Das Opfer wurde dabei leicht verletzt. Die beiden Männer flüchteten daraufhin mit der Beute in Richtung Schänzlihalde/Lorraine-Quartier.

Die Täter seien Aussagen zufolge zirka 18 Jahre alt. Beide haben schwarze Haare und seien von dunkler Hautfarbe.

Der eine Mann sei zirka 180, der andere zirka 160 Zentimeter gross. Gemäss Beschreibung trug der grössere der beiden Männer eine auffällige Frisur mit seitlich rasiertem und oben etwa 20 Zentimeter langem, sehr stark gekraustem Haar.

Der kleinere Mann hatte im unteren Gesichtsbereich eine Narbe..



» Franziska Burkhardt neue Leiterin von Kultur Stadt Bern


» In der Zeughausgasse werden sieben Parkplätze zu «Parklets»


» Beitrag der Stadt Bern an die Sanierung der Bolligenstrasse


» Erhöhte Vorsicht zwischen Schwellenmätteli und Altenbergsteg


» Gemeinderat genehmigt Leistungsvertrag 2019 – 2020 mit DOK


» Online-Angebote: Effort für mehr Barrierefreiheit


» Photovoltaik im Fokus des Immobilien-Nachhaltigkeitsberichts


» Kommission für Staatspolitik und Aussenbeziehungen - Nein zur Offenlegungspflicht für die Parteienfinanzierung, Ja zur Stärkung des Volksvorschlags


» Unterbruch: Müntschemier - Neuchâtel


» Countdown: Noch 1 Tage bis zur Ausrufung der Republik


» A1 Bern: Auffahrkollision mit vier Fahrzeugen

Newsletter

Jeden Tag um 17.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.