Blaulicht

Bern: Auto rollt Abhang hinunter

2018-08-06 13:45:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Montagvormittag ist in Bern ein Auto in Bewegung geraten und einen Abhang hinuntergerollt, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt.

Zwei Personen wurden ins Spital gebracht. Der genaue Unfallhergang werde untersucht.Am Montag, 6. August 2018, kurz vor 1100 Uhr, wurde der Kantonspolizei Bern ein Unfall hinter der Einfahrt zum Metro Parking in Bern gemeldet.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen wurde kurz zuvor ein Auto bei der Einmündung Schüttestrasse/Langmauerweg abgestellt, als dieses aus noch zu klärenden Gründen ins Rollen kam. Das Auto geriet danach über die Böschung, durchschlug ein Geländer, rollte zirka 60 Meter durch dichtes Gebüsch den Abhang hinunter und kam schliesslich zum Stillstand.Drei Insassen konnten sich selbständig aus dem Auto befreien.

Eine Frau wurde mit einer Ambulanz zur Kontrolle ins Spital gebracht. Zwei Männer blieben unverletzt.

Der mutmassliche Lenker, der sich zum Zeitpunkt, als das Auto in Bewegung geriet, ausserhalb des Fahrzeugs befand, wurde verletzt und ebenfalls mit einer Ambulanz ins Spital gebracht. Die Berufsfeuerwehr Bern konnte das Fahrzeug mit einer Seilwinde und einem Kran aus dem unwegsamen Gelände bergen.

Infolge der Unfallarbeiten war der Langmauerweg im Bereich der Unfallstelle während mehrerer Stunden gesperrt. Die Kantonspolizei Bern habe Abklärungen zum genauen Unfallhergang aufgenommen..




» Uferweg im Wylerwald wegen Waldarbeiten gesperrt


» Basisstufengebäude der Volksschule Manuel fertiggestellt


» Stadtratsprotokoll Nr. 17 vom 20.09.2018


» Thörigen / Zeugenaufruf: Auto und Velo kollidiert


» Lyss / Zeugenaufruf: Frau durch Unbekannten angegriffen


» Lyss / appel à témoins: Une femme attaquée par un inconnu


» Bern/Zeugenaufruf: Mann nach Arbeitsunfall verstorben


» Bern: Mutmasslicher Enkeltrickbetrüger angehalten


» Die Berner Velo-Kampagne nimmt Fahrt auf


» Eingereichte Vorstösse vom 18.10.2018


» Zytglogge-Uhrwerk steht am 23. Oktober zeitweise still

Newsletter

Jeden Tag um 17.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.