Regional

Waldbrandgefahr - Das Feuerverbot gilt neu im ganzen Kanton Bern

2018-08-06 16:32:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kanton Bern

Das Feuerverbot in Wald und Waldesnähe (Mindestabstand 200 Meter) wird auf das ganze Kantonsgebiet ausgedehnt, wie der Kanton Bern schreibt.

Wegen der anhaltenden Trockenheit sei dieses Verbot seit dem 26. Juli 2018 schrittweise erweitert worden. Neu gilt es auch für den Verwaltungskreis Frutigen-Niedersimmental und für den ganzen Verwaltungskreis Interlaken-Oberhasli.Die anhaltende Trockenheit führt dazu, dass in den Wäldern und in Waldesnähe aller Regionen des Kantons Bern ein Feuerverbot gilt.

Am 26. Juli 2018 sprachen die Regierungsstatthalterinnen und Regierungsstatthalter für den Berner Jura, das Mittelland und die Voralpen erstmals in diesem Sommer ein Feuerverbot aus. In der Zwischenzeit sei es zweimal auf weitere Regionen ausgedehnt worden.Die Situation werde am kommenden Donnerstag neu beurteilt.

Das Amt für Wald des Kantons Bern überwacht die Waldbrandgefahr laufend. Aktuelle Informationen und Verhaltenshinweise seien unter .




» Uferweg im Wylerwald wegen Waldarbeiten gesperrt


» Basisstufengebäude der Volksschule Manuel fertiggestellt


» Stadtratsprotokoll Nr. 17 vom 20.09.2018


» Thörigen / Zeugenaufruf: Auto und Velo kollidiert


» Lyss / Zeugenaufruf: Frau durch Unbekannten angegriffen


» Lyss / appel à témoins: Une femme attaquée par un inconnu


» Bern/Zeugenaufruf: Mann nach Arbeitsunfall verstorben


» Bern: Mutmasslicher Enkeltrickbetrüger angehalten


» Die Berner Velo-Kampagne nimmt Fahrt auf


» Eingereichte Vorstösse vom 18.10.2018


» Zytglogge-Uhrwerk steht am 23. Oktober zeitweise still

Newsletter

Jeden Tag um 17.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.