Blaulicht

Reichenbach im Kandertal/Zeugenaufruf: Fussgängerin von Auto erfasst

2018-11-08 13:15:17
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Mittwochabend ist in Reichenbach im Kandertal eine Fussgängerin von einem Auto erfasst worden, wie die Kantonspolizei Bern berichtet.

Das Auto fuhr ohne anzuhalten weiter. Die Frau musste mit der Ambulanz ins Spital gebracht werden.

Die Kantonspolizei Bern sucht Zeugen.Der Unfall ereignete sich am Mittwoch, 7. November 2018, kurz vor 1830 Uhr, auf der Bahnhofstrasse in Reichenbach im Kandertal. Gemäss ersten Erkenntnissen war eine Frau im Begriff, die Bahnhofstrasse im Bereich eines Fussgängerstreifens nahe der Verzweigung zur Hauptstrasse zu überqueren, als es zur Kollision mit einem hellen Auto kam.

Dabei wurde die Fussgängerin zu Boden geschleudert und verletzt. Sie musste mit der Ambulanz ins Spital gefahren werden.

Der Lenker oder die Lenkerin setzte die Fahrt ohne anzuhalten fort.Die Kantonspolizei Bern habe Ermittlungen aufgenommen und sucht Zeugen. Personen, die Hinweise zum hellen Auto oder zum Unfall machen können, insbesondere der Lenker bzw.

die Lenkerin des Autos, werden gebeten, sich unter der Telefonnummer .




» Bern: Gezielte Kontrollen durchgeführt


» Biel / Zeugenaufruf: Mann verletzt aufgefunden


» Biel: Drei Verletzte bei Brand


» Stadtratsprotokoll Nr. 18 vom 18.10.2018


» Neuer Belag: Die Bundesgasse flüstert


» Nationales Barometer zu Gleichstellung und Lohngleichheit


» Universität Bern - Markus Brönnimann wird neuer Verwaltungsdirektor


» PVS lehnt Volksvorschlag «Wohnungsbau unterstützen statt verhindern» knapp ab


» Eingereichte Vorstösse vom 15.11.2018


» Kantonspersonal - Lohngleichheit: Kanton ist auf gutem Weg


» Bern: Massiver Sachschaden bei Unfall

Newsletter

Jeden Tag um 17.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.