Blaulicht

Bern / Zeugenaufruf: Mann von vier Unbekannten beraubt

2018-12-04 17:30:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Der Kantonspolizei Bern wurde nachträglich gemeldet, dass es am Montag, 3. Dezember 2018, zwischen 2315 und 2330 Uhr, zu einem Raub an der Schlosstrasse in Bern gekommen war, wie die Kantonspolizei Bern schreibt.

Gemäss aktuellen Erkenntnissen war ein Mann mit einem Koffer auf dem Trottoir an der Schlosstrasse in Richtung Loryplatz unterwegs gewesen, als er auf Höhe der Hausnummer 85 von hinten von vier Männern angegangen und geschubst wurde. Darauf behändigten die Unbekannten den Koffer und bedrohten das Opfer mit einem Messer.

Dem Mann gelang es daraufhin, wegzurennen. Er blieb nach aktuellem Kenntnisstand unverletzt.Alle Täter seien Aussagen zufolge zwischen 17 und 25 Jahre alt.

Zwei der Männer sollen zudem dunkle Kleidung getragen und Schweizerdeutsch gesprochen haben. .




» 50m-Schwimmhalle: Öffentliche Auflage zum Zonenplan


» Bundesrat ernennt Generalsekretärin und Generalsekretäre von UVEK, WBF und VBS


» Aufgabenüberprüfung ist eingeleitet


» Bern ist auch 2020 Austragungsort der SwissSkills


» Bern liebt Lastenräder: Drei Kurzfilme


» Zweckmässigkeitsbeurteilung Wyler – Länggasse - Doppelgelenk-Trolleybusse stossen auf Zustimmung - Tramentscheid erfolgt später


» Die Rathausgasse bekommt eine Pflästerung


» Die Schweiz trägt zum Takt der Weltzeit bei


» Gemeinsame Roadmap zur Förderung der Elektromobilität unterzeichnet


» Abstimmung über Planungsmehrwertabgabe am 10. Februar


» Kantonaler Richtplan - Standort der BLS-Werkstätte Chliforst Nord aufgenommen

Newsletter

Jeden Tag um 17.00 Uhr die neusten Meldungen direkt in Ihrem Postfach.