Regional

Start zu Schulhausbau in Wabern

2019-03-11 14:03:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Gemeinde Köniz

Die Könizer Stimmberechtigten genehmigten im letzten Jahr 6,2 Millionen Franken für die Schulraumerweiterung im Zentrum von Wabern, wie die Gemeinde Köniz ausführt.

Das Projekt sieht einen neuen zwei- und dreigeschossigen Baukörper direkt angrenzend an das Dorfschulhaus Wabern vor. Das Projekt sei aus einem Architekturwettbewerb hervorgegangen.Die Baubewilligung liegt vor.

Der Baustart könne damit planmässig Mitte März erfolgen. Die Bauarbeiten verlangen eine strikte Trennung zwischen Schul- und Baustellenbetrieb.

Die Baustelle werde von der Dorfstrasse her erschlossen, die Schule nutzt wie heute den Haupteingang an der Kirchstrasse. Schulweg-Umleitungen werden den Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrpersonen kommuniziert.Der Neubau werde als Hybridbau aus Beton und Holz erstellt.

Bis im kommenden August werden die Baumeisterarbeiten vorangetrieben. Die Montage der vorfabrizierten Holzbauelemente beginnen im August, der Innenausbau sei im Winterhalbjahr 2019/20 geplant..

Suche nach Stichworten:

Schulhausbau Wabern