Regional

Innovative Lösungen für mehr Gleichstellung

2019-03-18 14:32:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Das Treffen unter dem Titel Swiss Gender Hackathon findet auf Initiative der nationalen Organisation Be You Network und in Kooperation mit der Fachstelle für Gleichstellung von Frau und Mann der Stadt Bern im Kulturzentrum Progr statt, wie die Stadt Bern meldet.

Die Teilnehmenden von Organisationen aus der ganzen Schweiz wollen mit vereinten Kräften in kurzer Zeit gemeinsam innovative Lösungen entwickeln für eine Schweiz jenseits von einengenden Geschlechternormen und -stereotypen. Vertreten seien Bildungs- und Menschenrechtsorganisationen, Think Tanks und Förderinstitutionen, zivilgesellschaftliche Organisationen und öffentliche Verwaltungen.Diese «Gender Shapers» bündeln ihre Kräfte und ihre Kreativität, um gemeinsam Lösungen zu Problematiken in fünf Themenfeldern zu finden: Bildung und Arbeitswelt, Freizeit, Sport und Religion, Politik und Rechte, Medien und Kultur, Gesundheit und Wohlbefinden.

Während des dreisprachigen Anlasses – deutsch, französisch und englisch – haben die Teilnehmenden acht Stunden Zeit, um in interdisziplinären Gruppen die Herausforderungen in ihrem eigenen Fachgebiet zu identifizieren, ihre Sichtweisen in andere Bereiche einzubringen und die Sichtweisen von «fresh brains» auf die eigenen Herausforderungen zu erhalten. Daraus entstehen konkrete Lösungsvorschläge und Projektideen.

Diese werden gleichentags einem erweiterten, interessierten Publikum vorgestellt..

Suche nach Stichworten:

Innovative Lösungen Gleichstellung