Regional

Gemeinderat beantragt Kredit für die Wartung von CITRIX

2019-03-21 04:32:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Der Gemeinderat beantragt dem Stadtrat für die Wartung der Virtualisierungsplattform CITRIX während der Jahre 2019 bis 2022 einen Verpflichtungskredit in der Höhe von 433’200 Franken, wie die Stadt Bern mitteilt.

Der Kredit werde nötig, weil der bisherige Wartungsvertrag am 31. August 2019 ausläuft. Die Stadt Bern setzt seit 2011 das Produkt CITRIX als Virtualisierungsplattform für die Informatik-Arbeitsplätze ein.

Ein Grossteil der in der Stadtverwaltung eingesetzten Anwendungen werden von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern über diese Plattform genutzt. Durch die Umstellung von FAT-Clients (normale Computer) auf THIN-Clients (servergestützte Computer mit geringer Rechenleistung) im Rahmen des Projekts «Client Migration Bern» (CLIMB) im Jahr 2017 wurde diese Technologie weiter ausgebaut..

Suche nach Stichworten:

beantragt Kredit Wartung CITRIX