Regional

Gemeinderat will Liegenschaft mit 21 Wohnungen kaufen

2019-04-04 07:02:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Der Gemeinderat möchte die auf dem Markt angebotene Liegenschaft an der Melchiorstrasse 9 in Bern-Bethlehem erwerben, wie die Stadt Bern schildert.

Er beantragt hierfür dem Stadtrat einen Kredit in der Höhe von total 6,825 Millionen Franken. Trotz höheren Angeboten sei die Verkäuferschaft bereit, die Liegenschaft der Stadt zu überlassen, um damit die städtische Wohnstrategie zu unterstützen.Die im Jahr 1971 erstellte Liegenschaft an der Melchiorstrasse 9 gehört zur Überbauung Bethlehemacker II und sei Bestandteil des Scheibenhochhauses mit den Hauseingängen Nummer 7 bis 19. Das Gebäude sei in einem allgemein guten Zustand und umfasst insgesamt 21 Wohnungen (17 3,5-Zimmer-Wohnungen, eine 1,5-Zimmer-Wohnung, ein Studio ohne Küche und zwei 4,5-Zimmer-Duplexwohnungen mit Gartensitzplatz im Erdgeschoss).

Zehn Wohnungen wurden zwischen 2002 bis 2007 jeweils nach Wechseln der Mieterschaft saniert. Die restlichen Wohnungen weisen einen älteren Ausbaustandard auf.Die Wohnungen erfüllen die Voraussetzungen für eine Vermietung im Segment «Günstiger Wohnraum mit Vermietungskriterien (GüWR)».

Weil auf die Anpassung der heutigen moderaten Mietzinse verzichtet wird, werden die GüWR-Kriterien erst bei Wechseln in der Mieterschaft angewendet. Mit dem Kauf des Gebäudes an der Melchiorstrasse 9 werde das städtische Immobilienportfolio strategiekonform erweitert.

Weitere derartige Zukäufe werden mit dem Rahmenkredit in der Höhe von 60 Millionen Franken angestrebt, über welchen die Stimmberechtigten am 19. Mai 2019 abstimmen werden..

Suche nach Stichworten:

Liegenschaft Wohnungen