Blaulicht

Kanton Bern: Mutmassliche Täter zahlreicher Autodiebstähle identifiziert

2019-04-05 12:30:06
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Die Kantonspolizei Bern hat ihre Ermittlungen zu Fahrzeugdiebstählen sowie damit verbundenen riskanten Autofahrten, die im Jahr 2018 in mehreren Regionen des Kantons Bern verübt worden waren, abgeschlossen, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt.

Im Zuge der Ermittlungen wurden vier tatverdächtige junge Männer identifiziert. Sie seien geständig und werden sich vor der Justiz verantworten müssen.Den Beschuldigten werde insbesondere vorgeworfen, zwischen März und November 2018 in unterschiedlicher Zusammensetzung zahlreiche Fahrzeuge im Berner Oberland sowie im Raum Emmental-Oberaargau entwendet zu haben.

Um die Autoschlüssel zu behändigen, waren die Männer entweder in Gebäude oder direkt in die Fahrzeuge selbst eingeschlichen oder eingebrochen. Anschliessend waren sie mit den gestohlenen Autos im ganzen Kanton Bern und angrenzenden Kantonen unterwegs gewesen und hatten dabei mehrfach Widerhandlungen gegen das Strassenverkehrsgesetz begangen.

Zudem werde den Männern zur Last gelegt, sich etwa am 11. August 2018 im Gebiet Burgdorf/Oberburg (s. ) polizeilichen Kontrollen entzogen zu haben und in riskanter Fahrweise geflüchtet zu sein.

Sie werden überdies dringend verdächtigt zahlreiche Diebstähle begangen zu haben. So konnte im Rahmen von Hausdurchsuchungen auch Deliktsgut sichergestellt werden.

Die Gesamtdeliktssumme belaufe sich auf mehr als 20'000, der entstandene Sachschaden insgesamt auf über 60'000 Franken..

Suche nach Stichworten:

Bern Täter zahlreicher Autodiebstähle identifiziert