Regional

Graniummärit lässt den Bundesplatz erblühen

2019-04-18 12:32:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Am Donnerstag und Freitag, 25. und 26. April, findet der Berner Graniummärit auf dem Bundesplatz statt, wie die Stadt Bern schreibt.

Die Marktlieferanten bieten den Kundinnen und Kunden wieder ein umfangreiches Geranien und Sommerblumensortiment. Dazu werden vielfältige Dienstleistungen wie fachliche Beratung, Workshops, Inter-netbestellung oder ein kostenloser Lieferservice angeboten.

Tags davor findet am Mittwoch, 24. April, ebenfalls auf dem Bundesplatz der Wildpflanzenmärit statt.Für die Sommerdekoration des Balkons werde auf dem traditionellen Berner Graniummärit wieder eine grosse Auswahl klassischer und neuer Sorten aus dem umfangreichen Spektrum der Geranien und Sommerblumen angeboten. Der Markt findet am Donnerstag, 25. April, von 14 bis 20 Uhr, und am Freitag, 26. April, von 8 bis 13 Uhr auf dem Bundesplatz statt.

Während des Marktes werden Workshops zum Thema Geranienpflege angeboten. Gartenneulinge oder angehende Balkongärtnerinnen und -gärtner können also nicht nur Pflanzen, sondern auch wertvolle gärtnerische Tipps mit nach Hause nehmen.

Das Rahmenprogramm bietet wie immer die Möglichkeit, den Marktbesuch als kleinen Ausflug zu gestalten. Am Donnerstagabend sorgt die Stadtratsband «FraktionsZwang» für musikalische Unterhaltung.

Am Freitag verteilen Trachtenfrauen kleine Anstecksträusschen. Ausserdem warten an beiden Tagen ein Verpflegungsstand, ein Kinderprogramm und ein Rösslispiel auf die Besucherinnen und Besucher.Der Verein Bärner Graniummärit bietet den Marktbesucherinnen und -besuchern fachliche Beratung sowie einen Lieferservice: Innerhalb des städtischen ÖV-Netzes werden die erworbenen Balkonkisten und Pflanzen bei Bedarf bis am Freitag per Lieferwagen kostenlos bis vor die Haustüre geliefert.

Wer sich vorgängig über das Sortiment des Graniummärits informieren und seinen Balkonschmuck vorbestellen möchte, könne dies auf der Internetseite www.bernergraniummaerit.ch tun. Die im neu gestalteten Online-Shop bestellten Pflanzen oder fertig bepflanzten Kisten stehen auf dem Markt zur Abholung bereit oder werden im Stadtgebiet nach Hause geliefert.Der Graniummärit sei traditionellerweise Auftakt des jährlichen Blumenschmuck-Wettbewerbs «Bern in Blumen».

Zum Start in die Balkonsaison können hier Interessierte hochwertigen Balkon- und Fensterblumenschmuck besorgen. Den Abschluss des Blumenschmuck-Wettbewerbs des Vorjahrs bildet eine Preisverleihung mit der Auszeichnung des Wettbewerbsgewinners oder der -gewinnerin.

Sie findet am 25. April während des Marktes statt. Einen Tag vor dem Graniummärit, am Mittwoch, 24. April, findet auf dem Bundesplatz von 7 bis 17 Uhr der Berner Wildpflanzenmärit statt.

Er widmet sich in diesem Jahr dem Motto «BIODIVERSITÄT». Im Angebot seien insgesamt weit über 300 einheimische Wildblumensamen und Wildpflanzen aus Bio-Produktion; zudem geben Fachleute vor Ort Auskunft.Im Rahmen des Wettbewerbs «Bern in Blumen» werde jedes Jahr die schönste Balkon- und Fensterdekorationen in der Stadt Bern prämiert.

Die bisherigen Teilnehmenden stehen automatisch auf der Teilnehmerliste für den kommenden Wettbewerb. Wer künftig nicht mehr teilnehmen könne oder umgezogen ist, werde gebeten, dies Stadtgrün Bern mitzuteilen.

Neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer können sich bis Ende Mai bei Stadtgrün Bern anmelden. Die Anmeldung muss folgende Angaben enthalten: Name, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse, genaue Lagebeschreibung des Balkon- oder Fensterblumenschmucks (z.B.

Südfassade, 2. OG, zweiter Balkon von links) aus Sicht des Betrachters sowie den Hinweis auf ein unverwechselbares Kennzeichen, das die Identifikation des Blumenschmucks erleichtert (z.B. Initialen der Teilnehmenden)..

Suche nach Stichworten:

Graniummärit Bundesplatz erblühen