Regional

Teilen macht Freude: Neu dank Tauschbox im Nordquartier

2019-05-02 05:02:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Der Begriff Givebox setzt sich aus zwei englischen Wörtern zusammen: to give (geben) und box (Kiste, Kasten), wie die Stadt Bern ausführt.

Eine Givebox sei demnach eine Art mobiler Tauschschrank, über den nicht mehr genutzte Gegenstände weitergegeben werden können. Der Gemeinderat sieht in der Aufstellung der Givebox eine Möglichkeit dem Bedürfnis nach weiteren innovativen und zeitgemässen Angeboten im öffentlichen Raum Rechnung zu tragen und erachtet das Pilotprojekt im Nordquartier als unterstützenswert und gewinnbringend für die Stadt.

Ihm sei es wichtig, nachhaltige Projekte wie die Giveboxes zu ermöglichen. Das Projekt stimmt mit den Legislaturrichtlinien 2017 – 2020 überein, wonach der Gemeinderat das Sharing (Teilen) fördert und so ein ressourcenschonendes und nachhaltiges Verhalten der Bevölkerung begünstigt.

Zudem entspreche der Gemeinderat damit auch dem von politischer Seite geäusserten Wunsch nach stärkerer Begünstigung des Sharing-Ansatzes.Der mobile Tauschschrank aus Holz solle ein vielfältiges, nachhaltiges Angebot für die Quartierbevölkerung anbieten. Unbenutzte, aber intakte, gepflegte Gegenstände wie Kleider, CDs, Spiele oder Sportgeräte werden darin abgelegt und finden – als Geschenk – neue Besitzerinnen und Besitzer anstatt im Abfall zu landen oder unbenutzt zu verstauben.

Davon ausgenommen seien gefährliche Gegenstände wie zum Beispiel Waffen, verderbliche Waren oder auch Alkohol. Die Givebox solle als Urban Gardening-Möbel, Vogelfutterstelle und Insektenhotel, Schaukastenhalter bzw.

Stelen-Ersatz und als Tauschbox dienen. Sie reiht sich damit bestens in die bereits existierenden Möblierungen des städtischen Raums ein.

Die Givebox im Nordquartier werde auf Begehren der Quartierkommission DIALOG Nordquartier bewilligt und von dieser realisiert. Sie solle der Bevölkerung ein vielfältiges, nachhaltiges Angebot mit grösserem Nutzen anbieten.

Die zum Einsatz kommende Givebox existiert bereits und steht heute im Innenhof der alten Feuerwehr Viktoria. Das Pilotprojekt solle ab Mai auf dem Wylereggplätzli (Ecke Nordring – Wylereggstrasse) starten.

Nach drei Monaten werde die Box vor dem alten Breitenrainschulhaus (Ecke Breitenrain-, Wyttenbach- und Kyburgstrasse) wiederum für drei Monate aufgestellt werden. Sie werde durch die Quartierkommission und weitere Quartierorganisationen betreut und regelmässig aufgeräumt werden..

Suche nach Stichworten:

Tauschbox Nordquartier