Regional

100 Jahre Logistik Bern

2019-06-03 14:02:15
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Am 1. Juni 1919 hat die Schul- und Büromaterialverwaltung ihren Betrieb aufgenommen, wie die Stadt Bern berichtet.

Mit dem steten Ausbau der Produkte- und Dienstleistungspalette habe sich Logistik Bern, so heisst die Abteilung der Stadtverwaltung heute, zu einer breit aufgestellten Logistikdienstleisterin weiterentwickelt, welche die Stadtverwaltung mit Papeterieartikeln, Schulmaterial, Büro- und Schulmobiliar, Reinigungsmaterial sowie Drucksachen versorgt. Das Sortiment umfasst rund 15’000 Artikel.

Neben Lagerung und Vertrieb sei Logistik Bern unter anderem für den internen Kurierdienst, das Mehrweggeschirr-Handling und das städtische Flottenmanagement zuständig.Gemeinderat Michael Aebersold, Direktor für Finanzen, Personal und Informatik, sowie Christian Perler, Leiter Logistik Bern, haben vor den Medien auf die Geschichte der Abteilung zurückgeschaut und die Bedeutung von Logistik Bern für die Stadt gewürdigt. «Der Gründungsentscheid vor 100 Jahren war wegweisend.

Die Zentralisierung der städtischen Einkäufe von Verbrauchsmaterial und Mobiliar sorgt auch heute für tiefe Preise und umweltgerechte Produkte von hoher Qualität», zeigte sich Gemeinderat Michael Aebersold erfreut. «Logistik Bern habe sich immer wieder verändert, geblieben sei die Hauptaufgabe, die Stadtverwaltung mit den gewünschten Produkten zu beliefern», fasste Christian Perler die Geschichte von Logistik Bern zusammen..

Suche nach Stichworten:

Logistik Bern