Blaulicht

Bern: Mofa und Linienbus kollidiert

2019-06-09 11:00:39
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

In Bern ist es am Freitagnachmittag zu einem Unfall zwischen einem Mofa und einem Linienbus gekommen, wie die Kantonspolizei Bern berichtet.

Der Mofalenker wurde verletzt und ins Spital gebracht. Die Kantonspolizei Bern untersucht den Unfall.Die Meldung zu einem Unfall zwischen einem Mofa und einem Bus in Bern ging bei der Kantonspolizei Bern am Freitag, 7. Juni 2019, gegen 1350 Uhr, ein.

Aktuellen Erkenntnissen zufolge war ein Mofa auf dem Brunnadernrain in Richtung Murifeld unterwegs. Als es im Begriff war, vom Brunnadernrain links in die Brunnadernstrasse einzubiegen, kam es zur Kollision mit einem Linienbus von Bernmobil, der auf der Brunnadernstrasse in Richtung Elfenau fuhr.

Der Mofalenker wurde beim Unfall verletzt. Er wurde durch eine Ambulanz vor Ort erstversorgt und danach ins Spital gebracht.

Die Buspassagiere sowie der Chauffeur blieben nach bisherigem Kenntnisstand unverletzt. Die Brunnadernstrasse wurde im Bereich der Unfallstelle infolge der Arbeiten für rund eine Dreiviertelstunde gesperrt.

Mitarbeitende des Verkehrsdienstes der Kantonspolizei Bern regelten den Verkehr wechselseitig. Ermittlungen zum genauen Unfallhergang wurden aufgenommen.

.

Suche nach Stichworten:

Bern Mofa Linienbus kollidiert