Blaulicht

A6 Schüpfen: Zwei Verletzte nach Unfällen

2019-06-09 11:00:39
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Freitagnachmittag ist es auf der A6 nach Schüpfen zu zwei Unfällen mit insgesamt drei Autos gekommen, wie die Kantonspolizei Bern mitteilt.

Zwei Personen wurden durch Ambulanzen ins Spital gebracht. Zu den Unfällen wurden Ermittlungen aufgenommen.Am Freitag, 7. Juni 2019, um 1230 Uhr, erreichte die Kantonspolizei Bern die Meldung zu einem Unfall auf der Autobahn A6 nach Schüpfen.

Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Auto von Bern herkommend in Richtung Biel unterwegs, als es aus noch zu klärenden Gründen mit der Mittelleitplanke kollidierte. Darauf wurde das Fahrzeug über die beiden Fahrstreifen zurückgeschleudert und kam schliesslich auf dem Pannenstreifen und auf dem Dach liegend zum Stillstand.

Der Lenker wurde beim Unfall im Fahrzeug eingeklemmt und musste durch die Berufsfeuerwehr Bern befreit werden. Der verletzte Mann wurde durch ein Ambulanzteam ins Spital gebracht.Kurze Zeit später ereignete sich unweit der Unfallstelle eine weitere Kollision.

Gemäss den bisherigen Abklärungen fuhren zwei Autos von Bern in Richtung Biel, als es auch noch zu klärenden Gründen zu einer Auffahrkollision kam. Ein Lenker wurde dabei verletzt und mit einer weiteren Ambulanz in ein Spital gebracht..

Suche nach Stichworten:

A6 Schüpfen Unfällen