Regional

Jährliche Revision der Hallenbäder

2019-06-18 08:02:02
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Wie jedes Jahr werden in den Sommermonaten in den städtischen Hallenbädern gestaffelt notwendige Revisionsarbeiten durchgeführt, wie die Stadt Bern meldet.

Die Hallenbäder Wyler und Weyermannshaus bleiben drei Wochen geschlossen. Im Hallenbad Hirschengraben werden zusätzlich noch bauliche Massnahmen durchgeführt, was eine Schliessung ab 7. Juli während zehn Wochen nötig macht.Ab Samstag, 29. Juni 2019, findet in den städtischen Hallenbädern gestaffelt die Sommerrevision statt.

Das Sportamt der Stadt Bern führt in dieser Zeit die alljährlich notwendigen Reinigungs- und Unterhaltsarbeiten durch. Die Anlagen seien wie folgt geschlossen:Für eine gründliche Reinigung müssen die Schwimmbecken komplett entleert werden.

In allen Bädern werden die Lüftungs-, die Wasseraufbereitungs- und Filteranlagen gewartet und revidiert. Zudem werde das gesamte Leitungssystem kontrolliert.

Mit den jährlichen Reinigungs- und Revisionsarbeiten sei der Hygienestandard gewährleistet.Wie bereits letztes Jahr müssen im Hallenbad Hirschengraben zusätzlich zu den üblichen Revisionsarbeiten noch bauliche Massnahmen durchgeführt werden. Während der Sommerpause werde im Hirschengraben für die Personen- und Betriebssicherheit eine Brandmeldeanlage installiert.

Zudem müssen statische Überwachungsarbeiten und Sondagen sowie weitere kleinere Instandhaltungsarbeiten ausgeführt werden. Diese umfassen insbesondere die Instandsetzung der Betonstützen und der Aussenwand des grossen Schwimmbeckens sowie die Ergänzung der Notbeleuchtungen.

Das Hallenbad bleibt deshalb von Sonntag, 7. Juli, bis und mit Sonntag, 15. September 2019, geschlossen..

Suche nach Stichworten:

Jährliche Revision Hallenbäder