Regional

Abstimmungstermin im November um eine Woche vorverlegt

2019-07-04 06:32:18
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Der Gemeinderat hat beschlossen, die für den Sonntag, 24. November 2019, vorgesehenen städtischen Abstimmungen auf den Sonntag, 17. November 2019, vorzuverlegen, wie die Stadt Bern berichtet.

Die Verschiebung erfolgt, weil der Regierungsrat den Termin für einen allfälligen zweiten Wahlgang der Ständeratswahlen auf den 17. November 2019 festgelegt hat; am 24. November 2019 finden zudem keine eidgenössischen oder kantonalen Abstimmungen statt. Durch die Vorverschiebung um eine Woche werde das Stimmmaterial nicht wie gewohnt spätestens drei Wochen vor dem Urnengang zugestellt werden können.

Gleichzeitig könne aber verhindert werden, dass die Stimmberechtigten der Stadt Bern an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden an die Urne gerufen werden. Dies wäre mit einem beträchtlichen Mehraufwand verbunden.

Zudem bestünde eine hohe Verwechslungsgefahr zwischen dem gleichzeitig zirkulierenden Stimm- und Wahlmaterial..

Suche nach Stichworten:

Abstimmungstermin vorverlegt