Blaulicht

Köniz: Mutmasslicher Drogenhändler verhaftet

2019-07-04 13:00:17
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Gestützt auf vorgängige Ermittlungen hat die Kantonspolizei Bern in Köniz einen mutmasslichen Drogenhändler angehalten, wie die Kantonspolizei Bern meldet.

Im Zuge der Anhaltung wurden Kokain, Heroin und Bargeld sichergestellt. Der Mann wurde in Haft genommen.

Weitere Ermittlungen seien im Gang.Gestützt auf vorgängige Ermittlungen habe die Kantonspolizei Bern am Dienstagabend, 2. Juli 2019, in Köniz eine gezielte Aktion wegen Verdachts auf Betäubungsmittelhandel durchgeführt. Im Rahmen dieser konnte ein Mann angehalten werden, der kurz zuvor bei einer Drogenübergabe beobachtet worden war.

Zum Zeitpunkt der Anhaltung trug der Mann rund 50 Gramm Kokain, 115 Gramm Heroin sowie über 2000 Franken in bar auf sich. Im Nachgang an die Anhaltung wurden im Rahmen einer Hausdurchsuchung in Köniz zudem diverse Utensilien zur Weiterverarbeitung von Betäubungsmitteln aufgefunden.

Die Drogen, das Bargeld und die Utensilien wurden sichergestellt.Der 25-jährige Mann wurde festgenommen und danach durch die Staatsanwaltschaft verhaftet. Untersuchungshaft wurde beantragt.

Der Mann werde sich wegen Widerhandlungen gegen das Betäubungsmittelgesetz vor der Justiz zu verantworten haben. Weitere Ermittlungen seien im Gang.

.

Suche nach Stichworten:

Köniz Drogenhändler