Regional

Jubiläumsfest «100 Jahre Bern Bümpliz» am 31. August 2019

Jubiläumsfest «100 Jahre Bern Bümpliz» am 31. August 2019
Jubiläumsfest «100 Jahre Bern Bümpliz» am 31. August 2019 (Bild: Stadt Bern)

2019-08-21 17:32:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Das Jubiläumsfest «100 Jahre Bern Bümpliz» ist ein Gemeinschaftswerk der Stadt Bern, dem Ortsarchiv Bümpliz, der Quartierkommission Bümpliz-Bethlehem QBB, der Stiftung B und dem Westkreis 6. Zusammen stellen sie mit acht unterschiedlichen Programmpunkten die Vereinigung von Bern und Bümpliz ins Zentrum des Geschehens, wie die Stadt Bern schildert.

Von kulturellen Beiträgen, über ein Kinderprogramm bis hin zur Sternennachtparty warten verschiedene Programmpunkte auf die Besucherinnen und Besucher. Das gesamte Programm sowie weitere Informationen zum Jubiläum seien unter www.bern.ch/100jahrebernbuempliz aufgeschaltet.Der Dorfbrunnen in Bümpliz gilt als Symbol der erfolgreichen Vereinigung der beiden Gemeinden.

1919 schenkte die Stadt Bern den Bümplizerinnen und Bümplizern den Davidbrunnen, der seither das Ortsbild mitprägt. Als Andenken an das Jubiläum, erhält der Brunnen am 31. August eine eigens angefertigte Widmungstafel.

Stadtpräsident Alec von Graffenried und QBB-Präsident Bernardo Albisetti seien die Gastgeber und thematisieren in ihren Ansprachen die Vereinigung und deren Bedeutung. Für die musikalische Umrahmung sorgen die Jugendmusik Bern-Bümpliz (JMBB) und die Musikgesellschaft Bern-Bümpliz (MGBB).Der Bümplizer Autor und Gründer des Ortsarchives von Bümpliz, Max Werren, stellt am Jubiläumsfest sein neustes Werk vor.

In «Bümplizer Geschichte(n), Band 2» berichten fünfzehn heitere und kurzweilige Erzählungen über die Geschichte des Quartiers. Vom Mittelalter über die Eingemeindung bis hin zum heutigen urbanen Stadtteil beleuchtet die zweite Ausgabe gekonnt die Besonderheiten des Berner Westens.Bümpliz sei eine Besonderheit und besitzt einen einzigartigen Charakter – darin seien sich alle einig.

Im offenen Podiumsgespräch werden die Identität des Quartiers, dessen Entwicklung in den vergangenen 100 Jahren und die Zukunftsaussichten thematisiert. Am Podiumsgespräch wirken mit: Bernhard Giger, Leiter Kornhausforum Bern - Vinzenz Bartlome, Historikerin - Margrith Beyeler, Bümplizerin - Marta Kwiatkowski, Wissenschaftlerin - Stefan Ramseier, Pfarrer und Alec von Graffenried, Stadtpräsident.Als krönender Abschluss des Jubiläumsfestes gibt es am Abend ein Fest für alle Bümplizerinnen und Bümplizer.

Ab 18 Uhr können sich die Besuchenden mit Grill und Bar auf das Programm einstimmen. Um 20 Uhr zeigen Styleacrobats ihre mitreissende Tanzakrobatik.

Taxi Florida, die beliebte Mundart Balkan Combo, geben um 21 Uhr ein Konzert. Und zu guter Letzt gibt es ab 22.30 Uhr eine Disco mit balkan ★ world wild beats mit DJ Mario Peric.Am 31. August ruft der Gäbelbacher Schriftsteller Dominik Riedo Bümpliz zur dritten Kulturhauptstadt der Schweiz 2021/2022 aus.

Der ehemalige «Kulturminister der Schweiz» – ein Projekt von kulturministerium.ch mit dem Dachverband der Schweizer Kulturschaffenden Suisseculture – und weitere Engagierte aus dem Quartier wie: Carl-Albert-Loosli-Gesellschaft, DeutschSchweizer PEN Zentrum, Kunstachse, Stiftung B, Westkreis 6 und ein Quartierleist wollen ein besonderes Projekt ins Leben rufen. Während zwei Jahren solle der Stadtteil zahlreiche kulturelle Anlässe beherbergen, die seine bunt gemischte Bevölkerung aus allen Ecken von Europa und der Welt mit einbezieht.

Drehpunkt sei dabei vorerst die Webseite www.khsbümpliz.ch, wo jederfrau und jedermann seine Mithilfe anbieten oder Ideen einbringen kann..

Suche nach Stichworten:

Jubiläumsfest Bern Bümpliz 2019