Regional

Tag des Friedhofs: «ZEIT LOS LASSEN»

Tag des Friedhofs: «ZEIT LOS LASSEN»
Tag des Friedhofs: «ZEIT LOS LASSEN» (Bild: Stadt Bern)

2019-09-10 12:32:01
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Stadt Bern

Der Tag des Friedhofs soll den Menschen den Friedhof als Ort der Ruhe, der Trauerbewältigung und als Erholungs- und Lebensraum näherbringen, wie die Stadt Bern schildert.

Besucherinnen und Besucher haben die Gelegenheit, den Friedhof auf verschiedene Art und Weisen kennenzulernen. Gleichzeitig bietet der Tag des Friedhofs allen die Möglichkeit, sich über die Grabangebote und Dienstleistungen zu informieren, um eines Tages notwendige Entscheidungen einfacher fällen zu können.

Auf dem Schosshaldenfriedhof finden von 10-15 Uhr stündliche Führungen zu den verschiedenen Grabarten sowie der Geschichte und Persönlichkeiten des Friedhofs statt.Im Rahmen der Ausstellung «ZEIT LOS LASSEN» des Schrift-Stellers und Schauspielers Matthias Zurbrügg können die Friedhofsbesucherinnen und -besucher auf dem Friedhof auch Poesie erfahren: Innerhalb der ganzen Anlage begegnen die Besucherinnen und Besucher verschiedenen 50 Zentimeter bis 4 Meter grossen Buchstaben, die einzelne Wörter oder gar Wortkompositionen bilden. Diese 20 Wortbilder sowie 8 beschriftete Wegweiser verschmelzen mit der Friedhofslandschaft und sollen so das Denken über die Endlichkeit und den Umgang mit der Zeit anregen.

Besucherinnen und Besucher können jeweils um 10 Uhr, 12 Uhr und 14 Uhr an einem literarischen Spaziergang mit dem Schrift-Steller teilnehmen. Die Teilnahme an diesem Spaziergang sei am Tag des Friedhofs kostenlos, eine Anmeldung sei nicht erforderlich.

Weitere kostenpflichtige literarische Spaziergänge finden bis zum Ende der Ausstellung am 24. November 2019 regelmässig statt. Zudem können für interessierte Gruppen Spaziergänge zu individuellen Zeiten durchgeführt werden.

Weitere Informationen finden sie auf www.matthiaszurbruegg.ch..

Suche nach Stichworten:

Friedhofs