Blaulicht

Brügg / Zeugenaufruf: Auffahrkollision in Autobahntunnel

2019-10-21 14:00:00
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Kantonspolizei Bern

Am Montagmorgen ist es auf der A5 bei Brügg im Längholztunnel zu einem Auffahrunfall gekommen, wie die Kantonspolizei Bern ausführt.

Beim Unfall wurde niemand verletzt. Zur Klärung des Hergangs werden Zeugen gesucht.Am Montag, 21. Oktober 2019 kam es um zirka 0800 Uhr, auf der Autobahn A5 bei Brügg zu einem Auffahrunfall im Längholztunnel.

Zu diesem Zeitpunkt war die Tunnelröhre in Richtung Solothurn aufgrund von Reinigungsarbeiten gesperrt. Der Verkehr wurde deshalb als Gegenverkehr durch die Tunnelröhre in Richtung Brüggmoos geführt.Gemäss ersten Erkenntnissen war ein Autolenker in Richtung Solothurn unterwegs gewesen.

Aussagen zufolge fuhr ein hellgrauer Kleinbus gleichzeitig im Tunnel in Richtung Brüggmoos. Gemäss den Angaben befuhr der entgegenkommende Kleinbus auf Höhe des Tunnelportals Seite Brüggmoos kurzzeitig die Gegenspur, worauf der in Richtung Solothurn fahrende Autofahrer bis zum Stillstand abbremsen musste.

In Folge dessen Bremsmanövers kam es zu einer Auffahrkollision zweier nachfolgender Autos, die ebenfalls in Richtung Solothurn unterwegs waren. Verletzt wurde dabei niemand..

Suche nach Stichworten:

Bern Brügg Zeugenaufruf Auffahrkollision Autobahntunnel