Regional

Abstimmung: Köniz sagt Nein zu Budget 2020

2019-11-18 07:02:03
newsbot by content-proivder.ch GmbH
Quelle: Gemeinde Köniz

Die Ablehnung des Budgets 2020 erfolgte mit 8`241 Nein zu 5`403 Ja, wie die Gemeinde Köniz meldet.

Die Stimmbeteiligung lag bei 51,7 Prozent. Mit der beantragten Anpassung der Steueranlage sollten die Gemeindefinanzen stabilisiert werden.

Diese schliessen seit Jahren mit Defiziten ab.Gemeindepräsidentin Annemarie Berlinger-Staub bedauerte in einer ersten Reaktion den Entscheid. "Der Vorschlag von Gemeinderat und Parlament war ein hart errungener Kompromiss und hätte ein wichtiger Schritt hin zu gesunden Gemeindefinanzen sein sollen", so Berlinger.

Jetzt gelte es nach neuen Lösungen zu suchen.Die Zeit für die Ausarbeitung eines neuen Budgets noch in diesem Jahr sei zu knapp. Köniz startet damit ohne genehmigtes Budget ins neue Jahr.

Das bedeutet, dass die Gemeinde ab dem 1. Januar 2020 bis zum Vorliegen eines genehmigten Budgets nur noch unumgängliche Verpflichtungen, insbesondere für gesetzlich festgelegte Ausgaben, eingehen darf..

Suche nach Stichworten:

Abstimmung Köniz Budget 2020